Familienfreundliche Jobbörse Arbeitgeber Unternehmen mit Jobs für Mütter und Väter

Karriere-Hack: Arbeitgebersuche statt Stellensuche!

Nur 35 Prozent der freien Stellen werden öffentlich ausgeschrieben! Der sogenannte „Verdeckte Stellenmarkt“ ist laut einer repräsentativen Studie des Instituts für Arbeitsmarktforschung (IAB) riesig!

Für gute Leute gibt es aufgrund des Arbeitskräftemangels in den meisten Unternehmen früher oder später also immer einen Platz. Angesichts der Tatsache, dass mehr als 60 Prozent der Jobs schon vor Veröffentlichung einer Stellenausschreibung vergeben werden, solltest du die Macht einer Initiativbewerbung nicht unterschätzen. So erscheinst du auf dem Radar, bevor eine Stellenanzeige überhaupt online geht.

Nutze dafür unser kostenloses Bewerbungsmuster mit gratis Vorlagen für Deckblatt, Lebenslauf und Anschreiben mit WOW-Effekt. Tipps ob und wie berufstätige Mütter, Väter und pflegende Angehörige familiäre Auszeiten erwähnen sollten, liefern wir in der Lebenslauf-Vorlage gleich mit …

Wichtig: Suche dir in erster Linie einen Arbeitgeber, der zu dir und deinem Leben mit Kindern passt. Wähle auf familienfreundliche-arbeitgeber.de in 5 Schritten Wunscharbeitsort, Arbeitsmodell, Arbeitszeitregelung, Vereinbarkeitsangebote und Branche aus und finde das perfekte Match!

So machst du es richtig: Arbeitgeber über die Filterfunktion finden und bewerben! Initiativ oder auf ausgeschriebene Jobs.